Der nächste Termin findet am Samstag den 21.März 2020 von 14 bis 18 Uhr statt.


Unsere Arbeitsweise

Wir beginnen mit einem gemeinsamen Improvisationsgesang und -spiel in der Gruppe. Dann folgt die Einzelarbeit:

Einer von uns beiden arbeitet mit dir in der Mitte, während die anderen Männer drum herum im Kreis die Stimmarbeit aufmerksam begleiten und beschützen. Wir geben dir Töne und Klänge und du antwortest, so geht es hin und her und es entwickelt sich zwischen uns ein klingendes Zwiegespräch, in der deine Männlichkeit, deine Verletzlichkeit aber auch deine Verschlossenheit sich ausdrücken kann. Wenn es geht, werden wir die Tür dazu ein wenig weiter öffnen, aber es ist immer eine Überraschung, was da passiert.

Am Ende des Kurses bringen wir alle, ein jeder auf seine Weise, unsere Klänge zusammen und weben einen Klangteppich.